Kundenbereich  |  Registrierung

Wie mit dem Kompostieren anfangen?

Wenn Sie etwas ändern möchten und eine ökologische Variante suchen um unseren Planeten zu schützen, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. In unserem neuen Blog werden wir versuchen Sie zu informieren und im Einklang mit dem Umweltschutz zu schulen. Bestimmt wissen wir alle was kompostieren bedeutet. Automatisch heisst das aber nicht, wie wir mit dem kompostieren anfangen sollten oder uns um den Kompost kümmern müssen. Was alles können wir kompostieren und was nicht. Ist es möglich Verpackungen von ECO Kartons in der heimischen Umgebung zu kompostieren? Viele Informationen und Antworten auf Ihre Fragen fassen wir in unserem Beiträgen zusammen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kompostieren im Garten

Die sicherste Art von Kompostieren ist der klassische Kompost im Garten. Egal ob im Komposter oder einem ausgewählten Platz im Garten. Das wichtigste ist eine ausreichende Entfernung vom Rest des Gartens. Die Abgrenzungen mit einem Zaun oder Gebüschen verhindert eine Geruchsbelästigung und eine direkte Sonneneinstrahlung , welche dem Kompost schadet und Organismen behindert, die für die Kompostierung nötig sind. Bei der Anlegung eines Komposters denken Sie strategisch mit einem leichten Zugang im Garten. Dieser Schritt erleichtert ihnen die Handhabung und Arbeit mit dem Komposter. Die wichtigste Bedingung für einen geruchsfreien Kompost ist die ausreichende Zuführung von Sauerstoff. Um den Kompost sich kümmern heisst auch gelegentlich den Inhalt umzuschichten und zu belüften. Bei einer nicht ausreichenden Belüftung fängt der Inhalt des Komposters an zu schimmeln und es kommt damit zusammen zu einer Geruchsbelästigung. Der Kompost ist nach zirka einem Jahr bereit zur Verwendung. Wenn Sie mit dem Kompostieren im Frühling anfangen werden Sie nach einem Jahr perfekt für eine Verwendung im Garten vorbereitet sein.
 

  

Foto: Kokoza.cz

Kompostieren im Haushalt
Die Kompostierung ist kein Problem wenn sie einen Garten besitzen. Aber wie bei einer Kompostierung in der Wohnung verfahren? Ein moderner und ökologischer Lebensstyl erfordert eine Verlegung des Kompostierens auch in die Stadt. Dieser Gedanke führte zur Erfindung eines Hauskomposters, welcher auf verschiedene Art und ohne Geruchsbelästigung funktioniert

  • Wir kennen eine Art der Kompostierung mit Hilfe von Wurmkompostieren und kalifornischen Regenwürmern. Es handelt sich um ein Behälter mit mehreren Etagen, welcher durch sein Design auch in den Haushalt passt. Wurmkompostierer mit Regenwasser verwandeln in relativ kurzer Zeit allen Bioabfall zu einer Masse, welche man überall in die Natur verteilen kann, ohne eine Verschmutzung der Umwelt zu riskieren. Wenn Sie ein Liebhaber vom Anbau von Kräutern oder Wohnungsblumen sind, so erhalten sie als Bonus ihren Dünger kostenlos.

  •  Wenn Sie sich vor häuslichen Lieblingen in Form von Regenwürmern ekeln, dann ist eine perfekte Hilfe die in nördlichen Gegenden beliebten Verwendung von Bokashi. Die Kompostierung funktioniert dank der Verwendung der Mischung Bokashi, welches im Behälter verteilt wird. Diese ermöglicht die Reduzierung von grossen Mengen von Bioabfall in schneller Zeit und die häusliche Kompostierung auf einem anderen Level. 

 

Unsere Produkte und Kompostierung                                             

Unsere Verpackungen sind vollkompostierbar. Aber nicht Kompost ist gleich Kompost. Wir kennen verschiedene Arten von Kompost, welcher bestimmte Regeln hat. Diemeisten unsere Produkte sind kompostierbar in Industriekompostern. Industrielle Kompostierer sind auf eine schnelle Zersetzung von Abfall in Bioab fall spezialisiert. Grösstenteils kümmern sich darum die Gemeinden oder Privatfirmen. Diese Art von Kompost ist zur Zeit in der Slowakei nicht weit verbreitet und un serebenutzten Ekoverpackungen landen im normalen Hausmüll. Wir hoffen, dass sich das in schnellst möglicher Zeit ändert, Zuckerrohr und Heimkompostierung.

So genannte Trümpfe von Ekomaterialien in unserem Sortiment sind Produkte aus Zuckerrohr.

Zuckerrohr können Sie in in Ihren Heimkompostern in nicht ganz 3 Wochen kompostieren. Die Zersetzung in Humus ist auch bei normalen Bedingungen im Haushalt möglich. So können Sie das bestellte Essen geniessen undim Styl NO WASTE (KEINE VERSCHWENDUNG) leben.                              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die zusammenhängenden Produkte